Die Seite wurde Ihrer Lesezeichenseite hinzugefügt. Klicken Sie auf das Menüsymbol, um alle Ihre Lesezeichen anzuzeigen. Die Seite wurde von Ihrer Lesezeichenseite entfernt.
Autor: Andreas Unger
Illustrationen: Christine Rösch
Mittwoch, 20. April 2022

Es ist ein Sommertag im Jahr 1782. Die Sonne versteckt sich hinter zähem Nebel, in den der Atem einer Frau stösst. Sie ist als Hexe verurteilt. Wallt in ihr Panik auf, als sie den Scharfrichter sieht? Oder ist sie im Gegenteil seelenruhig, weil sie weiss, das Irdische ist gesegnet, alles, was danach kommt, wird besser…

Dieser Inhalt ist für Abonnent:innen des bref Magazins sichtbar.

Jetzt abonnieren

Haben Sie bereits ein Abo?