Die Seite wurde Ihrer Lesezeichenseite hinzugefügt. Klicken Sie auf das Menüsymbol, um alle Ihre Lesezeichen anzuzeigen. Die Seite wurde von Ihrer Lesezeichenseite entfernt.
Autorin: Lukesch Barbara
Illustration: Mauro Mazzara
Freitag, 11. Juni 2021

In der Schweiz verlieren jedes Jahr 5000 Menschen nach einem Schlaganfall oder einer Hirnblutung vorübergehend oder dauerhaft ihre Sprache. Aphasie heisst die Störung, bei der Betroffene beim Sprechen, Verstehen oder Lesen unter teils gravierenden Einschränkungen leiden. Für das Buch « Das Aphasie-Experiment » simulierten zehn Persönlichkeiten den Alltag von aphasischen Menschen und versuchten einen Tag…

Dieser Inhalt ist für Abonnent:innen des bref Magazins sichtbar.

Jetzt abonnieren

Haben Sie bereits ein Abo?