Die Seite wurde Ihrer Lesezeichenseite hinzugefügt. Klicken Sie auf das Menüsymbol, um alle Ihre Lesezeichen anzuzeigen. Die Seite wurde von Ihrer Lesezeichenseite entfernt.
Autorin: Barbara Schmutz
Bilder: Annick Ramp
Freitag, 11. Februar 2022

Herr Mathwig, theologische und philosophische Texte befassen sich mit dem Vergessen stärker als mit dem Erinnern. Was macht das Vergessen so interessant ?

Das Erinnern ist der Normalfall, das Vergessen die Herausforderung. Dort, wo wir das Erinnern selbst nicht schaffen, gelingt es durch die Digitalisierung, die uns ein Stück weit…

Dieser Inhalt ist für Abonnent:innen des bref Magazins sichtbar.

Jetzt abonnieren

Haben Sie bereits ein Abo?