Die Seite wurde Ihrer Lesezeichenseite hinzugefügt. Klicken Sie auf das Menüsymbol, um alle Ihre Lesezeichen anzuzeigen. Die Seite wurde von Ihrer Lesezeichenseite entfernt.
Bilder: Michel Gilgen
Freitag, 16. September 2022

Noch ist der Morgen kühl und frisch in Genua. Die aufgehende Sonne wirft einen Schatten auf das noble Castelletto-Quartier im Stadtzentrum. Sobald sie hoch am Himmel steht, wird es in der ligurischen Hafenstadt heiss und feucht.

Pfarrer William Jourdan steht in Jeans und Poloshirt an der befahrenen Via Assarotti vor einem Haus aus…

Dieser Inhalt ist für Abonnent:innen des bref Magazins sichtbar.

Jetzt abonnieren

Haben Sie bereits ein Abo?