N° 9/2021 – Wohin sie will

CHF14.00

Ohne Titel

Mit Rita Famos steht erstmals eine Frau an der Spitze der Schweizer Reformierten. Ein Gespräch über reformierte Machtnivellierung, Kirchgemeinden als grüne Parteibüros und den langen Schatten ihres Vorgängers
Von Oliver Demont

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Ohne Titel

Mit Rita Famos steht erstmals eine Frau an der Spitze der Schweizer Reformierten. Ein Gespräch über reformierte Machtnivellierung, Kirchgemeinden als grüne Parteibüros und den langen Schatten ihres Vorgängers
Von Oliver Demont

Aus der Herzkammer

Jänner 2021
Von Ramin Nikzad

Kuratiert von

Udo Rauchfleisch, Psychologieprofessor

Daheim

Unser Autor hat als Kind erlebt, wie schön das Leben im Alters- und Pflegeheim sein kann. Heute, in Zeiten des Pflegenotstandes, kommen ihm seine Erinnerungen vor wie eine Utopie

Von David Gutensohn

Filme lesen

Der Pfarrer als Detektiv in Krimiserien – und warum er an seiner theologischen Vorlage scheitert
Von Thomas Binotto

Leichte Sprache*

Übersetzungshilfe für Schleiermachers Schrift «Über die Religion. Reden an die Gebildeten unter ihren Verächtern»
Von Heimito Nollé

«Unser aller Leben basiert auf der Gewalt gegen Geschöpfe»

Die Theologin Simone Horstmann erforscht, wie der Mensch zum Tier steht. Ein Gespräch über Religion, Biofleisch und vegane Hunde
Von Andreas Ruhsert

Bücher aus Religion, Theologie und Kirche

Politik von der Kanzel: Ein Buch über die Geschichte der politischen Predigt im Laufe der Jahrhunderte
Von Michael Pfenninger

Der ehrliche Klappentext

In « Dürrenmatt and me » erzählt die burmesisch-amerikanische Autorin Wendy Law-Yone, wie der Schweizer Schriftsteller ihr Leben veränderte
Von Pierre Bühler

Überschätzt

Sünde
Von Andreas Öhler

Zusätzliche Information

Gewicht 185 g