N° 8/2018 – Wie die Seele in die Klinik kam

CHF6.00

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Sie waren krank und er hat sie besucht

Als reformierter Spitalseelsorger ist Stefan Morgenthaler täglich bei bis zu fünf Patienten zu Besuch. Ausser den Gesprächen selbst hat sich in seinem Beruf gegenüber früher fast alles verändert. Das hat auch mit dem Erfolg der Palliative Care zu tun. Zeit für einen Augenschein im Spital Zollikerberg
Von Heimito Nollé

«Die Seelsorge muss Sand im Getriebe des Spitals bleiben»

Susanna Meyer Kunz, Präsidentin der reformierten Vereinigung der Deutschschweizer Spital-, Heim- und Klinikseelsorgenden, erklärt im Interview, was es mit dem Begriff der Spiritual Care auf sich hat – und wie sich dieser von der Spitalseelsorge unterscheidet
Von Oliver Demont

Camenisch

Gartenschlange

Kugelmann Amatruda Gümüşay

Nicht immer da gewesen
Von Bruno Amatruda

Reformierte Fussnote

Sollten die Reformierten nicht auch Ministranten haben?
Von Andreas Bättig

Martyrer verzweifelt gefunden

Ein Gespräch mit dem Schriftsteller Martin Mosebach
Von Andreas Öhler und Norbert Zonker

Bücher aus Religion, Theologie und Kirche

Drei Essays loten aus, was die Theologie für die Migrationsdebatte leisten kann
Von Benedict Schubert

Journal

Die wichtigsten Ereignisse im Überblick

Cinémathèque

Loveless, der neue Film des russischen Regisseurs Andrei Swjaginzew, konfrontiert den Betrachter mit verstörenden Bildern der Lieblosigkeit

Reaktionen

Der ehrliche Klappentext

Jacques Derridas erstmals auf Deutsch erschienener Essay über das Vergeben führt die Leserin bis an den Rand des Menschlichen – und darüber hinaus
Von Hans Jürgen Luibl

Le questionnaire de Proust

Unternehmer Hans Leutenegger stellt sich dem Fragebogen aus der Zeit der Pariser Salons

Zusätzliche Information

Gewicht 150 g