N° 2/2021

Heft bestellen

Weltenbürger aus dem Hinterland

Al Imfeld war vieles: Theologe, Afrikakenner, Poet und Gastgeber. Nur für Kleingeister war er nichts. Erinnerung an einen starken und zugleich verletzlichen Mann Von Lotta Suter

Kuratiert von

Brida von Castelberg, Ärztin

Bei Anruf Zuversicht

Bald könnten Impfstoffe das Coronavirus in Schach halten. Sechs Menschen, sechs Telefonate und ein Gefühl: Es kommt gut Von Tom Kroll und Oliver Demont

Aus der Herzkammer

Schwarz Von Ramin Nikzad

Diethelm

Trost in der Prädestinationslehre Von Roland Diethelm

Ich bin dann mal wieder da

Als Christiane Maag Pfarrerin wurde, merkte sie bald: Dieser Beruf ist schön und schrecklich zugleich. Als das Schreckliche überhandnahm, ging sie. Nun ist sie wieder zurück. Warum? Von Lukas Fuhr

Filme lesen

Happy End für das Happy End Von Thomas Binotto

Bücher aus Religion, Theologie und Kirche

Auf die Frage nach dem Antisemitismus gibt ein vielgelobter Essay keine Antwort Von Alfred Bodenheimer

Ihm folgen wir in die Hölle

Sebastian Heindl gilt als der nächste grosse Orgelvirtuose. Was passiert, wenn wir ihm zuhören? Von Christina Rietz

Leichte Sprache*

Übersetzungshilfe beim Lesen der Website der Zürcher Reformierten, Stichwort : «Singen» Von Heimito Nollé

Cinémathèque

Frankreich auf der Couch – ein Psychologe therapiert die Opfer von Terror

Der ehrliche Klappentext

Beste Coronalektüre: Susan Sontags Erzählungen handeln vom Unbehagen mit Leiden, Krankheit und Tod Von Dolores Zoé Bertschinger

Überschätzt

Stille Von Andreas Öhler
Heft bestellen