N° 13/2020

Heft bestellen

Ihrer Zeit voraus

Feminismus, Frauenliebe und Freiheit in der Beziehung: Die Theologin Marga Bührig wäre mit ihrem Leben auch heute noch für viele in der Kirche ein rotes Tuch. Nicht so für unsere Autorin – ihr ist die reformierte Denkerin Vorbild Von Christina Caprez

Kuratiert von

Christine Lötscher, Kritikerin

Selbstdiagnose: Hochgradig bibliophil

Gallus Weidele und Karin Schatzmann führen in Berns Altstadt eine kleine Buchhandlung. Ihr Spezialgebiet: Theologie und Religion. Ein doppeltes Kuriosum in Zeiten des Buchladensterbens und der Krise der Kirchen. Ihr Erfolgsgeheimnis: die Liebe zum Buch Von Susanne Leuenberger

Aus der Herzkammer

Türke, unsportlich Von Ramin Nikzad

World Wide Wunder

Der Teenager Carlo Acutis starb vor vierzehn Jahren, nun wurde sein Leichnam öffentlich ausgestellt. Der Vatikan hält ihn für einen Seligen des Internets. Wer war Carlo Acutis, und warum lässt die katholische Kirche das tote Kind nicht ruhen? Von Jonas Weyrosta

Diethelm

Reformiertes Plädoyer für die katholische Kirche Von Roland Diethelm

«Ich bin nicht von hier!»

Die Mutter unseres Autors wurde 1945 aus ihrer Heimat Brünn im heutigen Tschechien vertrieben. Obschon er noch nie selbst dort war, spürt er seit seiner Kindheit eine Sehnsucht nach diesem Ort. Was macht das Leid aus zweiter Hand mit einem? Von Andreas Öhler

Bücher aus Religion, Theologie und Kirche

Junge Forscherinnen denken in «Opening Pandora’s Box» über Religion, Gender und Macht nach Von Katharina Merian

Cinémathèque

Eine Serie zeigt das irrwitzige Leben des Tatortreinigers Schotty

Reaktionen

Der ehrliche Klappentext

In einem fiktiven Tagebuch bewältigt das Alter Ego von Künstler Ursus Wehrli sein Leben – mit Lyrik, Kalauer und Wortwitz Von Gisela Feuz

Leichte Sprache*

Übersetzungshilfe beim Lesen des Leitsatzes «Digitalisierung» aus dem Zukunftspapier der Evangelischen Kirche in Deutschland Von Heimito Nollé
Heft bestellen